9 TAGE BASEN INTERVALLFASTEN WIEDER FIT UND ENERGIEGELADEN

Aktualisiert: Mai 28

Hausputz von Innen, einfach und praktikabel für Jeden.

Ab 01. Juni 2020 möchten wir uns gemeinsam für 9 Tage ganz bewusst um unsere Vitalität kümmern.

Eine Basenwoche hilft dem Körper zu entgiften, zu regenerieren, den Säure-Basen-Haushalt automatisch wieder ins Gleichgewicht zu bringen, Übergewicht abzubauen, das Immunsystem zu stärken und zu neuer Kraft und Vitalität zu kommen.


Bei diesem 9-tägigen basischem Intervallfasten wird nach dem 16:8 Prinzip gefastet, d.h. die Essensphase am Vormittag und Mittag beträgt 8 Stunden, die Fastenphase von 16 Stunden findet überwiegend in den Abend- und Nachtstunden statt.


Wir werden Lebensmittel mit echter Nährstoffdichte zu uns nehmen und Dinge loslassen. Um uns von angesammeltem Ballast zu befreien, sowie unsere Selbstheilungskräfte wieder aktivieren. Eine Basenwoche hilft Dir zu entgiften, zu regenerieren, den Säure-Basen-Haushalt automatisch wieder ins Gleichgewicht zu bringen, Übergewicht abzubauen, das Immunsystem zu stärken und zu neuer Kraft und Vitalität zu kommen.

Wir unterstützen Dich aktiv während der Kur mit einer regelmäßigen live Meditation.

Wie sieht häufig unsere Ernährung heute aus?


Viele Ernährungsfehler unserer Zeit (viel zu viel Zucker, vor Allem versteckte, viel Weißmehl und leere Kohlenhydrate, bedeutend zu viel tierische Produkte wie Fleisch, Käse und Wurst usw.) lassen den menschlichen Organismus unnötig vorzeitig altern. Durch Anhäufung von Säuren in Haut, Unterhaut und Bindegewebe verlieren die Zellen an Elastizität und wertvolle Spannkraft - sie werden müde und reinigen den Körper nicht mehr.

Die Folge: Verschlackung und Versumpfung des Organismus, ähnlich einem trägen fließendem oder stehendem Gewässer. Äußere Erscheinung: Cellulite, Falten, Hautunreinheiten.

Jede unserer zig Milliarden Körperzellen kann sich nur erneuern, regenerieren durch das, was wir ihr mit der Ernährung anbieten. Wenn eventuell schon die Inhaltsstoffe der Nahrung degeneriert sind, wie soll da unser Körper gesunde Zellen bilden, wenn zusätzlich von außen unzählige Angriffe von Bakterien und Viren, Elektrosmog und Störfeldern und Stress auf ihn einstürmen?

In den letzten Jahren häufen sich wissenschaftliche Belege dafür, dass regelmäßiges Fasten das gesunde Altern unterstützen können. Ein Großteil der Vorteile, beruht auf der Fähigkeit des Körpers, bei ketogener Ernährung die Ketose zu erreichen, eine Form des Stoffwechsels, bei der Körper Ketone anstelle von Glukose verbrennt.

Unter normalen Umständen gewinnt der Körper den Großteil der erforderlichen Energie aus dem Verbrennen von Glukose. Wenn Kohlenhydrate nicht so leicht verfügbar sind (beispielsweise bei einer längeren Fasten), stellt der Körper den Stoffwechsel auf die Fettverbrennung um.

Das Gehirn und das zentrale Nervensystem können Fett jedoch nicht als Energiequelle nutzen, und daher nutzt der Körper eine „alternative Energiequelle“: Ketone. Ketone sind das Produkt eines Vorgangs namens Ketogenese.

Durch Intervallfasten wird der Autophagieprozess gestartet. Autophagie?


Der Begriff Autophagie setzt sich aus den griechischen Wörtern „auto“ (selbst) und „phagie“ (fressen) zusammen und wurde 2016 weltweit bekannt, als der japanische Forscher Yoshinori Ohsumi für seine Forschungen über Autophagie mit dem Medizin-Nobelpreis ausgezeichnet wurde.

Prof. Martens erklärt die Autophagie ganz einfach: „Im alltäglichen Zusammenleben produzieren wir Müll, dieser kommt in den Müllsack und wird zur Verbrennungsanlage gebracht und verbrannt. In der Zelle gestaltet sich die Müllentsorgung ähnlich, nur effizienter. Die menschliche Zelle erkennt den schädlichen Abfall, zerlegt ihn in seine Bestandteile und verwertet diese wieder. Gelingt das nicht werden grundlegende Abläufe blockiert, Nervenerkrankungen, Infektionen und andere Krankheiten sind die Folge.“

Die Autophagazytose ist das Transportsystem der Zelle, welches den zellulären Abfall erkennt, verpackt, und zu den zellulären Müllverbrennungsanlagen, den Lyosomen, transportiert. Sie dient somit dem Schutz der Zelle, indem sie verhindert, dass sich Zellgift in der Zelle ansammeln. Auch Fehlentwicklungen in der Zelle können durch diesen Prozess beeinflusst werden. Streikt diese zelluläre Müllabfuhr, so erstickt die Zelle an ihren eigenen Abfallprodukten. Das kann zu schweren Krankheiten führen wie Demenz, Alzheimer, Parkinson, Krebs, Diabetes Typ 2 führen. Dieser Recyclingvorgang dient auch dazu, Viren und Bakterien abzuwehren und ist somit ein wichtiger Bestandteil der Immunabwehr des Körpers.

Was fördert die Autophagie in unseren Zellen?


1. Fasten (ab ca. 14 bis 17 Stunden)

2. Basische Ernährung

3. Sport (sowohl Kraft- als auch Ausdauersport)

4. Manche Nahrungsmittel und Substanzen: Grazer Forschern ist es gelungen, Nahrungsmittel und Substanzen zu identifizieren, die die zelluläre Müllabfuhr anschalten, obwohl der Organismus isst. Dazu gehören u.a. Kaffee und Polyphenole. Lifeplus Key-Tonic unterstützt auch ganz aktiv diesen Prozess.

Vorteile von Intervallfasten in Kombination mit Basischer / Basenüberschüssige Ernährung


Wenn Du Deinem Körper noch mehr Gutes tun willst, kannst Du versuchen auf Zucker zu verzichten, mehr Gemüse in Deine Mahlzeiten einbauen und auf verarbeitetes Getreide bei dem der Ballaststoffreichen Bereich entfernt wurden wie Weißmehl verzichten.

Durch die Kombination mit einer ausgewogenen Basen überschüssigen Ernährung isst Du sehr ballaststoffreiche Lebensmittel, die Dich mit vielen Mikronährstoffen versorgen.

Wieso wir Bioaktive Vitalstoffe in der Kur integriert haben?

Natürliche Vitamine steuern auch den Stoffwechsel, bei einem Mangel an den 47 lebensnotwendigen Mikronährstoffen verlangsamt sich der Stoffwechsel und das Immunsystem lässt nach. Wir brauchen zwingend diese Biokatalysatoren.

Egal ob wir uns um den Darm und dessen Reinigung sorgen oder um den Stoffwechsel, wir entgiften, leiten aus und verändern viel. Dabei darf der Körper nicht auf das verzichten, was er wirklich braucht. Er muss Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Omega 3 Fettsäuren, probiotische Bakterien, Ballaststoffe und noch einige Dinge mehr ausreichend aufnehmen können.

Zudem kann sich bei einer Gewichtsabnahme die Haut verändern – meist hängt sie schlapp herunter. Genau das kann man oftmals vermeiden oder stark reduzieren, wie wir anhand vieler Beispiele zeigen können. Es macht dabei keinen Sinn, dass man nur bestimmte Vitamine einnimmt. Auch bei einem Apfel brauchen wir nicht nur das Vitamin C, sondern noch viele andere Inhaltsstoffe. So brauchen wir auch hier eine gute „Pauschallösung“, die uns hilft, alle wichtigen Inhaltsstoffe aufzunehmen, die uns helfen, gesund zu entgiften und den Körper rundum zu versorgen.

Gleichzeitig sorgen wir für eine gesunde Darmflora


Erst vor wenigen Jahren wurde für die Gesamtheit der Billiarden von Mikroorganismen, die den Darm und die Haut des Menschen besiedeln, der Begriff „Mikrobiom“ geprägt. Biete Deinen Mitbewohnern das richtige Futter an, dann wirst Du von ihnen mit Gesundheit und schlanker Figur belohnt. Auch daran haben wir bei dieser Kur an Dich gedacht.

Hast Du Lust mit uns gemeinsam die Kur zu machen?


Für viele Menschen stellt der Start mit dem Intervallfasten eine große Hürde dar. Und das ist selbstverständlich sehr gut nachvollziehbar. Denn natürlich bringt intermittierendes Fasten Veränderungen mit sich, die man – ohne die nötige Erfahrung – vorab nicht allumfassend abzuschätzen vermag. Fragen wie „Werde ich Hunger bekommen, wenn ich 16 Stunden täglich faste?“ oder „Werde ich müde und schlapp, wenn ich eine Zeit lang nichts esse?“ sind vollkommen normal und werden von zahlreichen Fasten-Anfängern gestellt. Mit dem Intervallfasten zu beginnen, bedeutet immer auch eine Entscheidung zu treffen. Eine Entscheidung, die außerhalb unserer Komfortzone liegt, die Überwindung kostet und den Mut für den Sprung ins kalte Wasser voraussetzt. Auf der anderen Seite aber auch eine Entscheidung, die auf lange Sicht zahlreiche Vorteile mit sich bringt – sei es das persönliche Wunschgewicht zu erreichen, gezielt Körperfett abzubauen, mehr Energie und Power im Alltag zu haben und sich zahlreiche gesundheitliche Faktoren des Intervallfastens zu Nutze zu machen. Eine Entscheidung, die sich langfristig mehr als auszahlt.

Die gute Nachricht dabei: Du musst das nicht alleine schaffen.

Wir nehmen jeden Fasten-Beginner an die Hand und zeigen Dir, wie Du Fehler beim Start vermeidest und den Start in das Kurzzeitfasten so einfach wie möglich gestaltest.

Wir unterstützen Dich aktiv!


Alle Teilnehmer werden von uns persönlich und tiefgründig in einer geschlossenen, geschützten WhatsApp Gruppe begleitet und betreut.

Du wirst in eine entsprechend begleitende WhatsApp Gruppe aufgenommen, wo sich Gleichgesinnte Kur - Teilnehmer, sowie erfahrene Team - Mitglieder konstruktiv austauschen und für alle aufkommenden Fragen füreinander da sind.

Wir haben für Dich ein komplettes Ernährungsprogramm entwickelt


Der Verdauungstrakt wird gereinigt und richtig versorgt, aber nicht wie üblich belastet. Die tägliche Aufwendung für unsere Verdauungsenergie, kann durch die richtige Lebensmittelwahl und auch die Wahl der Uhrzeit Deiner Nahrungsaufnahme u.v.m., bedeutend niedriger gehalten werden.

Dadurch gewinnen wir signifikant an wertvoller Tagesenergie. Die ausgewählten Lebensmittel sind voller Vitamine, Spurenelemente und sekundären Pflanzenstoffen, sie versorgen unsere Zellen effektiv und kurbeln gezielt den Entgiftungsprozess an. Außerdem setzen wir ganz gezielt sehr gesunde, wertvolle Öle ein.

Wir unterstützen Dich aktiv in der Kur mit einer täglichen live Mediation.


Meditieren und Fasten eine gute Kombination. Lerne, wie du dein Fasten mit Meditation zur einer besonders tiefen Erfahrung werden lassen kannst. Denn eine Fastenzeit lässt dein Bewusstsein viel subtiler werden. So wird die Meditation leicht und tief.

Die Betreuung ist für Dich komplett kostenfrei.


Wenn Du Dich für die zusätzliche Versorgung mit Vitalstoffen während der Kur entscheidest, dann erhältst Du zusätzlich für alle 9 Tage die kompletten Ernährungspläne mit Rezepten.





55 Ansichten

© 2020 VITAJOY AKADEMIE

created with heart by Photo Artist Benjamin Schütze

  • Instagram
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon